Eva Jung “Alltagstourist” – Bist Du dabei?

Kürzlich telefonierte ich mit Eva Jung und sie erzählte mir von ihrem Buch.


Äh? Eva hat nen Buch?? 

Jaowohl und was für eins – es trägt den wundersamen Namen "Alltagstourist" – gleich erfährst Du warum.
 

Eva gewährte mir einen exklusiven Blick in diesen Schatz von Bildern und Texten! Es ist wirklich ein Schatz und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich auch nichts anderes erwartet.


Eva ist Grafikerin und ihre Seite www.godnews.de ist genau mein Ding.

Sie schafft es in meinen Augen so wunderbar treffend und ganz speziell ihren Glauben durch E-Cards, Kalender, Plakate, Postkarten, Texte …  an die Menschen zu bringen.

So las ich mit meinen großen Erwartungen ihr Buch kürzlich auf einer längeren Autofahrt direkt zweimal durch. Es gibt viel zu entdecken!

Das Buch ist der KNALLER!! Es macht nachdenklich, neugierig, es ist anders, es ist toll, es ist speziell und vorallem: Ich kann es verschenken, ohne das es mir peinlich sein muss. Alá: "Ich will ja schon mal nen frommes Buch verschenken, aber nicht soooo … ähm peinlich fromm halt". Da ist die Sparte in Buchläden, meiner Meinung nach, ziemlich klein.


Ich finde Alltagstourist ist ein Meisterwerk! 
 

Ja, da kann ich echt nur Gutes drüber verlieren, ohne rumschleimen zu wollen. 

 

Eva erzählt am besten mal wie es zu diesem Titel kam und was DU tun kannst, damit das Buch in die Läden kommt.

"Alltagstourist – das Wort habe ich mir ausgedacht. Es war an der Zeit, dass es gefunden wurde. Immerhin ist dies ein Thema, das uns alle angeht. Ganz in diesem Sinn ist das Buch ein Alltagsreisetagebuch – voller Anregungen, das Besondere im Hier und Jetzt zu entdecken. Ein Inspirationsbuch zum Durchkämmen, Verstoffwechseln und Weiterspinnen. Es wirft viele spannende Fragen auf und ist randvoll mit Bildern, Texten und Einladungen, immer wieder genau hinzuschauen. Und klar, auch die Frage nach Gott und Kreativität spielen darin eine Rolle.

Das Ganze zu schreiben und zu gestalten war mir ein Vergnügen – und dir soll die Lektüre auch Spaß machen. Es interessiert mich, ob du Lust hast, auf so ein Projekt und so ein Buch. Und darum habe ich mich dafür entschieden, dich über Crowdfunding an dem Buch zu beteiligen.

 

O-Ton gefällig? Dann Film ab!"

 


 

“Crowdfunding” hast du noch nie gehört?!

Ich mach’s kurz: Ganz nach dem Motto »Gemeinsam sind wir viele!« findest du auf startnext (einer deutschen Crowdfunding-Plattform) die detaillierte Projekt-Beschreibung und die einmalige Chance, dich einzuklinken und das Buch wahr werden zu lassen. Du kannst das Buch mit kleinen (danke!!) oder größeren (danke!!) Beträgen unterstützen (im Gegenzug bekommst du feine “Dankeschöns” – zum Beispiel das Buch oder mehr). Und wenn wir das Geld zusammenkriegen (jippieyeah!!), dann geht die Post ab. Und im Falle, dass das Geld nicht zusammenkommen sollte (was ein Jammer wäre), hast du nix verloren. Weil du dann dein Geld einfach wieder zurückbekommst. Cool, oder?

 

Und was natürlich auch extrem wichtig ist und sicher nicht unerheblich zum Erfolg des Projektes beiträgt:

Du gibst deinen Freunden bescheid – zum Beispiel, indem du diese Seite an viele Menschen weiterempfiehlst – oder du vernetzt dich über facebook und Twitter oder diverse andere Netzwerke mit dem Projekt. Auf jeden Fall: Tausenddank für deinen Support!!

 

PS zum Thema Vertrieb: Nix mit Amazon und Co – wir unterstützen die echte Buchhandlung um die Ecke! Bestellung und Versand wird über einen lokalen Buchhändler laufen.

 

Hier geht’s direkt zum Crowdfunding:

 

Ich finde dieses Projekt von Eva sehr unterstützenswert!

Denn auch mit einem kleinen Beitrag kannst Du bewirken, dass das Buch bald in den Buchläden zu finden ist. Und das Tolle, wenn Du was spendest, bekommst Du auch ein Dankeschön z.b. erhalten die 200 ersten Leute, die 22€ spenden ein Buch der Erstauflage als Geschenk.
 

Mit Crowdfunding gibts nix zu verlieren – wir können nur gewinnen!
 

Leseproben gibt es übrigens auch auf www.alltagstourist.de zu entdecken!
 


Bist Du dabei?


Fetten Segen
Deine Mandy

 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 10. August 2013 veröffentlicht.

5 Gedanken zu „Eva Jung “Alltagstourist” – Bist Du dabei?

  1. Pingback: Eva Jung “Alltagstourist” – Bist Du dabei? | theolounge.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.