FB Live = lasst uns Neues wagen! :-)

Gestern war Premiere: Ich war das 1. Mal live auf Sendung. 

Jetzt seid Ihr – jetzt bist Du gefragt!


Über welche Themen möchtest Du gern sprechen?
Was brennt Dir auf der Seele?
Wofür interessierst Du Dich?! 
Sonstige Ideen?


Freue mich auf Deinen Kommentar.

Beste Grüße
Mandy 
 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 29. März 2017 veröffentlicht.

18 Gedanken zu „FB Live = lasst uns Neues wagen! :-)

  1. Jessica

    Hallo Liebe Mandy,
    ich bin nicht bei FB angemeldet und möchte dieses eigentlich auch nicht verändern.
    Möchte dir aber alles Gute für deine Sendungen wünschen.

    Lieben Gruss Jessica

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Vielen Dank. Da die Seite öffentlich ist, müsstest Du es auch unangemeldet sehen können. Du kannst dann lediglich nicht liken, kommentieren usw. Müssen wir mal austesten, wenn es soweit ist.

      Danke für Deine guten Wünsche. :-)

      Antworten
        1. Mandy Artikelautor

          Ich hab mir das eben mal angeschaut. Wenn Du auf http://www.facebook.com/gekreuzsiegt gehst, müsstest Du das hier sehen:

          Dort kannst Du auf “Jetzt nicht” klicken – dann verschwindet das Anmeldeding und wird nur noch unten am Bildschirm angezeigt. Du kannst dann aber die Videos problemlos schauen, andere Posts sehen und auch die Kommentare dazu lesen:

          Klappts?

          Antworten
          1. Jessica

            Lieben Dank Mandy,
            aber leider habe ich die Option auf “jetzt nicht” nicht.
            Soviel zum Thema Entscheidungsfreiheit…:-) ;-)!!
            Aber ich versuche es weiterhin!!
            Lg Jessica

            Antworten
  2. L.F.

    Coole Idee! Es gibt viele Dinge, die mich interessieren:
    – Persönliche Fragen: Wie kann ich dankbar für mein Leben werden? Oder: Welche Lebensmottos bestimmen mein/dein/unser Leben?
    – Die christliche Szene: Formen von Gottesdiensten, typische Eigenschaften/Persönlichkeiten in christlichen Gemeinden, christliche Musik usw. – Oder auch schwierige Themen wie Konflikte unter Christen oder die schwierige Frage: Auf wen höre ich bei Entscheidungen: auf meinen Bauch, meinen Kopf, den heiligen Geist, die Bibel, Jesus, die Gemeinde, …? (Wie unterscheide ich die Stimmen voneinander?)
    – Soziales Engagement: z.B.: Christen und Politik: Passt das zusammen? Oder: Wie stehen wir zu der Aussage: “Als guter Christ sollte man… (vegetarisch essen, Partei X wählen, Bettler so oder so behandeln, die Mitschüler abschreiben lassen, ehrenamtlich aktiv sein, …)”?
    – Die Bibel: z.B. eine Bibelpassage gemeinsam lesen und miteinander interpretieren (ähnlich wie ein Skype-Hauskreis), z.B. die Sprüche Salomos. Oder: Was sind Verse, die euch (in Wut, Trauer, Angst, Depression, …) weiterbringen? Oder: Persönlichkeiten der Bibel gemeinsam näher betrachten.

    Antworten
  3. Lukas Baumann

    Gute neue Idee. Ich denke auch, dass eine spätere Uhrzeit angebracht wäre. Meine spontane zwei Themengedanken sind: Grenzen sprengen und Vor dem Abgrund stehen. Hat vielleicht einen Zusammenhang. Und noch das Thema Heimat.

    Antworten
  4. Gaby

    Liebe Mandy, finde ich eine tolle Idee!
    Dieser Tage fällt mir wieder auf, dass ich es so wichtig als Zeichen für die Welt finde, wenn wir Christen einig sind und gemeinsam auf Jesus hinweisen. Vielleicht kann so neben Bibelinhalten auch mal geschaut werden, was gibt es wo an gemeinsamen Aktionen oder so…?
    GLG, Gaby
    PS Danke für alle Ermutigung!

    Antworten
  5. Katharina

    Hallo Liebe Mandy,
    ich bin nicht bei FB angemeldet und möchte dieses auch nicht verändern.
    Wünsche dir von Herzen Gottes Segen für deine Sendungen!

    Antworten
  6. Cornelia Johannsen-Potzkai

    Genial Liebe Mandy
    Ja warum nicht nutzen und gegen den ganzen Schrott von anderen gegenan gehen….leider sich von Geschwistern :(
    Kennst du Visha Mangalwadi ?

    Er hat eine andere Sicht auf die Offenbarung und in der face to face

    Antworten
  7. Christiane

    Liebe Mandy,
    ich hätte ein Thema was mich und mit Sicherheit viele Menschen da draußen beschäftigt.
    Was ist, wenn man seit vielen Jahren krank isst ohne Aussicht auf Heilung im weltlichen?
    Man liebt Jesus von ganzen Herzen, hat selbst schon viele Heilungen gesehen und dafür gebetet, viele Menschen zu Jesus geführt, hat die Hoffnung auf Heilung noch nicht ganz aufgegeben obwohl man seit Jahren dafür glaubt und betet.
    Habe viele Wunder mit Jesus erleben dürfen, meine ganze Familie hat zum Herrn finden dürfen.
    Sehe Jesus in so unendlich vielen Dingen. Weiß, dass er an meiner Seite ist. Und doch fühle ich mich so gebrochen und einsam in den Schmerzen die ich jeden Tag zu tragen habe.
    Meine Kehle schmerzt vor erstickter Tränen. Würde so gerne meine Liebe zu Jesus genießen und ein Leben in der Gnade Gottes leben, doch die Schmerzen drücken mich nieder.
    Warum wird der eine geheilt und der andere nicht.
    Ich weiß dass es nicht von meinen Taten abhängig ist, ich glaube dass Gott keine Fehler macht, dass er gerecht und gut ist, verstehe aber nicht warum ich so leiden muss?

    Gottes Segen Dir und vor allen Dingen Gesundheit
    Christiane

    Antworten
    1. Ingrid Telgmann

      Hallo Christiane, ich habe auch sehr viele Schmerzen. Aber ich habe gelernt, anders damit umzugehen. Versuche doch mal, deine Schmerzen nicht in den Mittelpunkt zu stellen. Lebe dein Leben und denke an schöne Sachen, die dir gelungen sind und über die du dich freust. Gott sieht dich immer und überall. Du bist in seiner Gnade. Versuche doch deine Einstellung zu den Schmerzen zu verändern. Bei mir hat das sehr gut funktioniert. Ich bete für dich und wünsche dir viel Kraft und Mut. Probiere es doch einfach aus.

      Antworten
      1. Mandy Artikelautor

        Hallo Ingrid.

        Es tut mir leid das Du viele Schmerzen hast. Auch von mir nur das Beste.

        Über meine Einstellung zu Schmerzen habe ich gar nix geschrieben?! Die stelle ich nicht in den Mittelpunkt … keine Sorge. Hab ja auch noch einen Reservearm, ich bin da recht optimistisch.

        LG
        Mandy

        Antworten
    2. Anonymous

      liebe christiane,

      finde ein ja zu gottes wegen, welche er nur für dich auserwählt hat, ein ja zu deinem leidensweg, so wie jesus für uns gelitten hat, erfragte seinen vater nicht im himmel : warum ich ” er sagte ja zu seinem weg und dann kam auch die kraft und die heilung ! verstehst du ???

      dir ein wunderschönes osterfest 2017 !

      lg sandra-maria

      Antworten
  8. erdmann

    Hallo Mandy,

    da sich die “Ereignisse” überschlagen und das stelle ich mir grad bildlich vor, meine ich du solltest sehr intensiv um Klarheit beten. Zinzendorf z. (schlechten) B. hat solange das Los gezogen bis er eine Entscheidung hatte die Ihm gefiel. Du kannst Gott um ein Zeichen bitten. ja es gibt viele Möglichkeiten im Internet und ich meine auch wir sollen sie nutzen. Warum und wer dich da grad die Treppe runtergestoßen hat weiß ich nicht. eines weiß ich aber nun mit Sicherheit : ich bete nun noch mehr für dich und deine Arbeit.
    Johannes Hartl hat viele Vorträge ins Internet gestellt und macht Livesendungen. wenn du Ihn noch nicht kennst hör ihn dir mal an.

    bleib in Gottes Hand und werd wieder richtig gesund.
    Erdmann.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.