50 Personen, die Du hassen darfst!

Wir leben in einem kulturellen Klima, in dem viel diskutiert wird, wen man willkommen heißen muss (oder nicht), wer moralisch qualifiziert ist (oder nicht), wer gewählt werden sollte (oder nicht), wen man treffen sollte (oder nicht), wen man einstellen sollte (oder nicht), wen man umarmen sollte (oder nicht) …. 

Nachdem ich einige Stunden die Bibel durchforstet habe, hab ich eine umfassende Liste mit Leuten erstellt, von denen Jesus sagt, dass es ok ist sie nicht zu lieben, ihnen nicht zu dienen, ihnen nicht zu vergeben und denen wir keinerlei Gnade zeigen müssen.

In anderen Worten: Du hast die biblische Erlaubnis zu hassen, auszugrenzen, Dich zu distanzieren und Groll gegen all diese folgenden 50 Personen zu hegen. Du musst nicht nett zu ihnen sein oder Dich auch nur mit ihnen abgeben. Du kannst schlecht über sie zu reden, sie verurteilen und ihnen Schlimmes wünschen. Reagiere Dich ruhig an ihnen ab!


Spott. Schande. Verachtung. All das ist hier angebracht!

Ohne lange drum rum zu reden, hier folgt die Liste von den 50 Personen, von denen Jesus sagt, dass Du sie hassen darfst …
 

Hass

 

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

32.

33.

34.

35.

36.

37.

38.

39.

40.

41.

42.

43.

44.

45.

46.

47.

48.

49.

50.

 

»Ihr wisst, dass es heißt: ›Liebe deinen Mitmenschen; hasse deinen Feind.‹ Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und betet für alle, die euch verfolgen. So erweist ihr euch als Kinder eures Vaters im Himmel. Denn er lässt seine Sonne scheinen auf böse Menschen wie auf gute, und er lässt es regnen auf alle, ob sie ihn ehren oder verachten. Matthäus 5, 43-45

 

 

Quelle: Das ist ein Artikel von tituslive, den ich ins deutsche übertragen habe. 

© Foto: Mandy / gekreuzsiegt.de

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 16. August 2017 veröffentlicht.

87 Gedanken zu „50 Personen, die Du hassen darfst!

Aufgrund der hohen Anzahl an Kommentaren erscheint zuerst das Kommentar-Formular.
Die Kommentare findest Du unter dem Formular :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Anke

    Sehr schön. Aber immer schön unterscheiden. Sünden darf man hassen. Den Sünder nicht. Und Nr. 5 kann nix dafür! Der hatte ne schwierige Kindheit.

    Antworten
  2. Mandy

    Deine Beiträge sind so erfrischend ❤ du gehst mit der Zeit und glaubst trotzdem an Gott, du bist das beste Beispiel das sich beides vereinbaren lässt

    Antworten
    1. Waltraud

      Naja, Gott ist ja auch zeitlos! Allerdings ist es öfters nicht möglich, gleichzeitig Gott zu folgen und mit der Zeit zu gehen. Nachfolge von Jesus Christus beinhaltet manchmal auch schmerzhafte Entscheidungen, die eben dem Zeitgeist entgegenstehen.

      Antworten
        1. Kerstin

          Es geht doch aber nur um die FALSCHEN “n”s und ich kann kein falsches “n” in Mandy entdecken. Bei SataN bin ich mir aber nicht so sicher.

          Antworten