Die Welt mit anderen Augen sehen

Ein Freund machte mich gestern drauf aufmerksam, dass es für manche Menschen mit einer Rot-Grün-Sehschwäche eine Brille gibt, die ihnen hilft, die Farben unterscheiden zu können.


Im folgenden Video kannst Du sehen und mit erleben, wie gigantisch das sein muss!

"Die Welt ist komplett anders. Es ist der reinste Wahnsinn. Der Himmel ist nun wirklich blau. Grün ist überall. Eine Ampel ist grün und nicht weiß!" - das sagt Christian, dessen Welt plötzlich ganz anders aussieht:
 

Wieviele Missverständnisse entstehen, weil wir die Dinge unterschiedlich sehen und wahrnehmen?

Vielleicht hilft Dir dieses Video zu verstehen, wie normal und selbstverständlich bestimmte Dinge für Dich selbst sind. Doch für jemand anderen ist Deine Sicht total fremd. Er sieht die Welt durch eine andere Brille. 


Mich erinnert das auch an das was Paulus mal sagte:

"Jetzt sehen wir nur ein undeutliches Bild wie in einem trüben Spiegel. Einmal aber werden wir Gott von Angesicht zu Angesicht sehen. Jetzt erkenne ich nur Bruchstücke, doch einmal werde ich alles klar erkennen, so deutlich, wie Gott mich jetzt schon kennt."1. Korinther 13, 12 HfA 

 

In diesem Sinne, halt die Augen offen ;-)

Deine Mandy

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 17. März 2017 veröffentlicht.

5 Gedanken zu „Die Welt mit anderen Augen sehen

  1. Bithya

    Echt stark, das Video, ist das aus Youtube? Nur leider ist der Ton etwas leise, aber dafür kannst du sicher nichts :-)

    Ich hab das erste mal diese unterschiedlichen Sichtweisen bemerkt, als ich in eine WG gezogen bin. Meine Mitbewohnerin hat ganz, ganz viele Sachen anders gemacht und gekannt als ich und wir haben uns teilweise wegen den banalsten Dingen gestritten, zumindest in der ersten Zeit. Das war für mich im Nachhinein ein echtes Aha-Erlebnis :-)

    Antworten
  2. D

    Ja, so geht mir das sehr oft …… ich sage etwas und meine Gegenüber versteht was völlig anderes als das was ich gesagt habe.
    Beim Schreiben ist das noch auffälliger, da man ja Mimik, Blick, Betonung, Körperhaltung u.s.w. nicht sieht.

    Ganz sachlich bezogen etwas gesagt, der andere fühlt sich als Person hinterfragt oder angegriffen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.