Einkaufswagen-Chips Bestellformular

Jeder Mensch ist von Gott unendlich
geliebt!


Das soll jeder Mensch wissen – mit diesen Einkaufswagenchips hast auch Du die Möglichkeit diese Message auf eine positive, kreative und unaufdringliche Weise mitzuteilen.


Wir haben eine "Willkommenseite" für Chip-Finder eingerichtet, auf der sie erfahren, dass es Jesus ist, der sie unendlich liebt und wo sie eingeladen werden sich mit diesem Jesus zu beschäftigen.


Die Rückmeldungen zeigen, dass der Chip neugierig macht und Menschen dadurch berührt wurden.

Wir haben bisher über 2 Millionen von den Dinger bestellt und auch verteilt.

Durch große Bestellmengen beim Hersteller konnten wir die Kosten pro Chip von 18 Cent jetzt auf 5 Cent reduzieren! Die genauen Kosten sind im Bestellformular zu sehen. 

 
 Wir wünschen uns, dass jeder mitmachen kann und viele Herzen durch die
UNENDLICHGELIEBT-Message berührt und verändert werden.
 
Wir verstehen uns nicht als Chip-Händler, sondern bestellen die Chips für alle Verteiler, um diese große und großartige Aktion möglich zu machen. Wer keine Kohle hat, soll trotzdem mitmachen können – schreibe uns in diesem Fall wo Du verteilst und warum es Dir wichtig ist, mitzumachen. 
Alle anderen sollten mind. die Kosten für Chips, Verpackung und Porto übernehmen. 
 
Natürlich kostet uns das E-Mails beantworten, Chips abwiegen, verpacken, adressieren und verschicken auch viel Zeit, Mühe und Organisation – das ist unser Geschenk für die Aktion.


Wer will kann uns auch gern beschenken, in dem er aufrundet ;-) Bitte prüfe, ob Du etwas mehr geben kannst und willst.


Wichtig ist uns, dass Du die Chips verteilst und sie nicht in der Schublade versauern.

Bitte beachte: wir sind Privatpersonen – keine Firma und kein gemeinnütziger Verein  –  Wir können deshalb keine Rechnungen stellen oder Spendenquittungen ausstellen.


​Liebe Schweizer, die Einkaufswagen-Chips passen auch in die Einkaufswägen mit Schweizer Franken – beachte die SEPA Regeln beim überweisen ;-)

 

Gott segne Dich fett. Danke fürs Verteilen – mögen viele Menschen dadurch von Gott berührt werden!

Mandy und Karsten

 

zum BESTELLFORMULAR, hier klicken 
 


273 Gedanken zu „Einkaufswagen-Chips Bestellformular

Aufgrund der hohen Anzahl an Kommentaren erscheint zuerst das Kommentar-Formular.
Die Kommentare findest Du unter dem Formular :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Sylvia Sch.

    Ich finde es eine fantastische Idee, Menschen auf diese Art und Weise zu erreichen. Ich habe einen Chip von einem Glaubensbruder geschenkt bekommen und war natürlich sehr neugierig, was sich hinter der Adresse verbirgt. Ich selbst verteile Traktate und bin total begeistert von Eurer Idee! "Der Herr segne Euch für Euren Dienst" (Dieser Kommentar kann gern veröffentlicht werden)

    Antworten
  2. Schmid Nicole

    Hallo Brüder und Schwestern,

    Ich bin über eine recherche für unsere Gemeinde irgendwie auf eure Seite gekommen.,aber schon vor einiger Zeit.Fand es ne super Idee,somit sooo viele Menschen zu erreichen und ihnen das wichtigste von Gott zu erzählen:Das er uns unentlich liebt!!!Wollte dann Chips bestellen ,aber irgendwie hab ich s immer verschoben.Gott hat mich dann nochmals dran erinnert,da hab ichs dann  wieder aufgeschoben und heute hat Gott aber nochmal ganz deutlich gesagt,das ich das machen soll.(Danke das er sooo geduldig mit uns Menschen ist).Denn unsere Gemeinde hatte eine schwere Zeit und befindet sich seit ein paar Jahren jetzt im Aufbau,den Gott hat großes mit uns vor.Halleluja!!! Mittlerweile ist unsere Gemeinde  in allem gewachsen ,durch Gottes wirken.!!!

    Gott segnete euch!

    Antworten
  3. Glykeria

    Liebe Unbekannte. Es ist traurig zu sehen das einfach glaubst was dir vor dir Flinte kommt anstatt den Dingen auf den Grund zu gehen. Religion hat nix mit dem Christlichen Glauben direkt zu tun. Religion ist was einzelne Gruppierungen daraus machen und sich Gottes Wort zurecht biegen wie sie es brauchen. Gott hat seine Nachfolger nie zum Krieg aufgefordert, im Gegenteil-er sagt wie sollen unser Feinde lieben und erst recht denen gutes tun die uns hassen. Bevor du einfach in den Raum wirfst das Kriege wegen Gott entstehen solltest du es besser recherchieren. Trotzdem wünsche ich dir alles erdenklich gute und hoffe du wirst die Herrlichkeit des Herren eines Tages auch entdecken.

    Antworten
  4. Mandy Artikelautor

    Eine Einkaufswagenchipfinderrückmeldung aus Bunde, die ich veröffentlichen darf:

    Ep schreibt:

    "ich habe den chip gleich im Müll gegeben.
    Religion ist der Grund von allen Kriege.
    Wir werden besser ohne Religion.
    Ich bin keine Deutsche."

    _________________

    Liebe ep.

    Danke für Deine Rückmeldung. Schade, dass Du den Chip gleich in den Müll geworfen hast, denn eine Liebeserklärung wie „Du bist unendlich geliebt“ löst wohl keine Kriege aus. Oder?
    Diese Liebeserklärung Gottes ist es, die mir viel Kraft und Hoffnung gibt. – Wenn Du das unter Religion verstehst, sind wir unterschiedlicher Meinung.Ich bin kein fanatischer Religionsfan. Nicht Fan eines Systems, sondern Nachfolgerin von Jesus. Freiwillig. Von ihm kann ich jede Menge über Liebe lernen.

    Fühl Dich frei, dass zu glauben – Du bist frei!
    Mandy

     

    Antworten
  5. Frauke Andrea Brauer

    Sehr schöne Idee! Auch so kann Gott Menschen erreichen mit einem kleinen Einkaufchips! Hoffe und bete, dass viele Menschen die Seite anklicken und Gott erleben und dich für ihn entscheiden!

    Antworten
  6. Sabine

    Hallo Mandy,

    die Einkaufschips haben Einzug gehalten auf dem Nordmarksportfeld in Kiel für die Flüchtlinge. Jetzt fehlen nur noch die Einkaufswagen. 

    Viel viel Segen Sabine

    Antworten
  7. Carola

    Ich komm nicht zu den Überweisungsangaben. Hab die Bestellung bestimmt schon 2 mal abgeschickt. Ich möchte das Geld überweisen, da ich die Chips nächste Woche bis Freitag bräuchte. Bitte mir einfach die IBAN mitteilen. Danke.

    Antworten
    1. Carola

      Danke Mandy und Karsten,

      hat jetzt super geklappt mit der Bestellung. Ich tätige sofort die Überweisung.

      Gott segne euch.

      Antworten
    2. Mandy Artikelautor

      Hallo Carola.

      Die letzte Bestellung von dir ist vom Januar 2014. Falls Du heute bestellt haben solltest, ging etwas schief. Bitte bestelle nochmal und schau, dass Du alle Felder ausfüllst – sonst geht die Bestellung nicht ab. Wenn etwas fehlt bekommst Du das normalerweise auch angezeigt. 

      Sobald die Bestellung bei uns eingeht, erhälst Du automatisch eine E-Mail mit den Bankdaten und Deiner Bestellnummer.

      Falls es trotz wiederholten Versuchen nicht klappt, schicke eine E-Mail mit allen Formulardaten an karsten@gekreuzsiegt.de und schreibe dazu, dass die Bestellung wiederholt nicht geklappt hat. Dann weiß er Bescheid.

      Alles Liebe.
      Mandy 

      Antworten
  8. Carina

    Hallo,
    ich hätte gerne Chips bestellt
    bestellt. Trotz Angabe meiner E-Mail kommt die Fehlermeldung bitte E-Mail angeBen. Was mach ich falsch?

    Antworten
  9. Neko

    So nun hab ich auch mal eine kleine Bestellung an Chips rausgegeben :D

    Freue mich schon mega darauf diese dann beim Einkaufen usw. einfach so zu "vergessen".

    Antworten
  10. Tetzel, Maria

    Liebe Mandy, ich möchte wieder Chips bestellen, finde aber das Bestellformular nicht.  Ich möchte 500 Unendlichgeliebt-Chips bestellen. Bitte die Konto-Nr. mitteilen wohin ich das Geld überweisen kann.Habe zwar schon mal bestellt, finde aber die Konto-Nr. nicht.  Liebe Grüße und Gottes reichen Segen Maria

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Einfach auf das große fette "zum Bestellformular, hier klicken" klicken. Dann kommst Du auf die Seite, die Dir auch Colin gegeben hat. Danke Colin ;-)

      Antworten
  11. Ulf-Gundo

    Am Sonntag in der Internationalen Gemeinde in Schwäbisch Gmünd waren diese Einkaufswagen-Chips auch ein Thema im Gottesdienst, denn vor ein paar Wochen waren sie dort vorgestellt worden und jetzt sollte ein Feedback kommen. Es hatte sogar eine kleine regionale Zeitung über die Chips berichtet und wie Jugendliche die sie auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums verschenkten und bewusst keine Spenden annehmen wollten, waren aufgefallen. Auch der Initiator aus der Gemeinde berichtete, wie er selbst mit seiner Familie die Chips einsetzt und anderthalb Tausend sind bereits über die Gemeinde verteilt und es geht weiter, auch dort – gepriesen sei der Herr :-)!

    Antworten
  12. Anke

    Ich bin gerade total Sprachlos und voll Gefühle. Ich habe gestern Chips bestellt und gleich Überweisung gemacht. Ich finde das eine ganz tolle Idee. Und heute schickt mir eine Freundin ein Foto, das sie solch einen Chip gefunden hat und nie drauf geachtet hat. Bis wir uns über diese Chipaktion unterhalten haben. Und jetzt kommt meine große Tochter will einkaufen gehen und meint zu mir: " Mutti hast du mal einen Einkaufschip?" ich greife in die Hosentasche, hole zwei raus. Einer ist blau. Ich schaue genauer hin und kann es nicht fassen, seit einem halben jahr trage ich ihn bei mir. Gefunden haben wir ihn in Zittau bei Penny im Einkaufswagen. Mir kamen die Tränen und plötzlich ein warmes Gefühl im herzen. Das habe ich seit zwei Wochen immer wieder, wenn ich zu Gott bete. Vorallem, wenn ich meinen Sorgen freien lauf lasse. Dann spüre ich, das Gott ganz nah bei mir ist. Ich bin einfach nur gerührt, das ich so geliebt bin. :-) <3 

    Antworten
  13. Helga

    es lohnt sich den Chip stecken zu lassen. Gott ist gross!!Wir leben indem 2. groessten Wallfahrtsort ander Niederländischen Grenze Vielleicht wird ja jemand neugierig. Gott wird es richten.

    Antworten
  14. Steffi

    Danke für die netten Kommentare :-) Und allen anderen Chipverteilern wünsche ich auch weiterhin ganz viel Mut und Einfallsreichtum und ein offenes Auge für die Leute, die gerade jetzt in der hektischen Vorweihnachtszeit mal dringend eine kleine Aufmunterung gebrauchen könnten. Chips verteilen ist echt klasse! Danke Mandy für diese grandiose Möglichkeit!

    Antworten
  15. Torsten

    Neben dem, was ich mit deinem Mann, liebe Mandy, schon besprochen habe, hab ich heute erstmals einen "Chip" in einem Einkaufswagen "vergessen"…. nicht in den ersten….sondern in der mitte. Irgendwas sagte mir, dass es so richtig ist…mal sehen was kommt. Danke dir, Bir Git für deinen Vorschuss… und solche Begebenheiten, den Menschen im Stress "liebevoll" zu begegnen, ist ein Geschenk was die Leute gerne annehmen.

    Antworten
  16. Sarah

    Danke für die Inspiration! Ich sehe ja selbst wie die Verkäuferinnen leiden… ich schenke ja immer ein freundliches Lächlen und Grüßen, aber das ist ne nachamenswerte Geste B-) Yay!

    Antworten
  17. Stephan

    Steffi, SUPER AKTION!!!!!!!! :) Mandy und Nici, Ihr sprecht mir aus der Seele! Selbst wenn wir nur einem Menschen am Tag mehr (als bisher) ein #LÄCHELN schenken, verändern WIR die Welt auf großartige Art und Weise – mit #Liebe, #Hoffnung und #Herzlichkeit!! Lasst uns SOFORT damit beginnen…. <3 :D <3 :D <3 :D

    Antworten
  18. Inge

    Ich habe vor einiger Zeit einen Brief von einer Bekannten bekommen, da waren 2 Chips mit drin. Die werde ich auch mal weitergeben.

    Antworten
  19. Nici

    Ich hatte heute einen solchen Scheißtag, bin selbst Verkäuferin und grad ist einfach ziemlich viel los , solche Kunden tun einem wohl und ich musste grad fast heulen, weil meine Kunden grad eher genervt sind, dass ich kaum Zeit finde mir wie üblich genug Zeit für Sie zu nehmen… An dieser Stelle hey Leute beschenkt eure Lieben doch einfach zwischendurch statt an diesem einen Tag im Jahr, darüber freut man sich doch viel mehr und entstresst lieber mal diese eigentlich so besinnliche Zeit :-*

    Antworten
  20. Mary

    Hallo Mandy,

    ehrlich gesagt erst dachte ich ich nerv dich nicht damit… Aber jetzt wollte ich es doch loswerden. Wird es mal wieder die Sonder-Chip-Edition mit der silbernen Schrift geben? Ich fand die super!
    Glg

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hallo Mary. 

      Nein, dass ist vorerst nicht geplant. War mal ne nette Idee, macht aber viel Arbeit und kostet mehr Zeit. Es kommen, trotz Hinweis, viele Mails alá "Ich hätte aber gern 200 von den silbernen und 100 von den normalen" – sowas können und wollen wir nicht berücksichtigen. Wir sind kein Shop und wollen es auch nicht werden.

      Alles Liebe!
      Mandy

      Antworten
      1. Mary

        Danke für die schnelle Antwort. Dann weiß ich Bescheid! Falls du mal irgendwann ein Zeitfenster haben solltest wo das doch rein passt, die nochmal zu machen fänd ich das super! Die waren nämlich schon special =)
        Aber dann werd ich jetzt einfach die 'normalen' bestellen! Lg!

        Antworten
  21. Ulrike

    "Mein Wort kehrt nicht leer zu mir zurück..

    ."So spricht der Herr: Wie der Regen und der Schnee vom Himmel fällt und nicht dorthin zurückkehrt, sondern die Erde tränkt und sie zum Keimen und Sprossen bringt, wie der Sämann Samen gibt und Brot zum Essen, so ist es auch mit dem Wort, das meinen Mund verlässt: Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und erreicht all das, wozu ich es ausgesandt habe. (Jes 55,10-11)

    Antworten
  22. Ulf

    Hallo Mandy guten abend ich hab dir schon einmal geschrieben ich weiß nicht warum ich kein seelen-futter mehr von dir bekomme es hat mir sehr gut getan.Mir ist mahl mein leptop leider abgestörtzt seit dem bekomme ich kein futter mehr von dir schade es wahr so schön.Vieleicht kannst du mir ja mahl wieder schicken ich würde mich sehr darüber freuen.Danke Mandy ich wünsche dir noch eine gesegnete Nacht. Viele liebe Grüße dein Ulf

    Antworten
  23. Christian

    Hallo Mandy! Ich lasse die Chips auch in Bus/Bahn auf dem Sitz oder im Wartehäuschen liegen, besonders an den Stellen, die als Treffpunkte der Obdachlosen bekannt sind. Irgendwie habe ich noch Berührungsängste. Einige Male habe ich schon versucht, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Aber sie sind es anscheinend leid, ständig missioniert zu werden. Wenn ich ihnen helfen will, soll ich Bier holen, sagte einer von ihnen einmal. Ich komme mir so hilflos vor. Wenn ich keine gläubigen Eltern gehabt hätte, würde ich da vielleicht auch sitzen. Oder ich wäre Söldner geworden. Das war auch einmal mein Berufswunsch, bevor Jesus wirklich in mein Leben kam. Aber Gott war ja gnädig und versah mich mit einigen gesundheitlichen Handycaps. Nicht besonderes, nur so viel, dass ich eben Wehrdienstuntauglich bin.

    Antworten
  24. Mandy Artikelautor

    Einkaufswagenchipfinderrückmeldung von Tina aus Kempten:

    "Wollte mir gerade bei Aldi einen Einkaufswagen holen als mir eine Frau mit ihrem Einkaufswagen entgegen kam und fragte ob ich einen Wagen brauche. Ich sagte das ich nur einen Chip hab und kein Ein-Euro-Stück und ich war sehr verwundert als die Frau mir sagte sie braucht ihren nicht. Als ich gelesen hab was draufstand hab ich sofort zuhause gegoogelt weil mich die Botschaft neugierig gemacht hat.
    Ich sehs als Zeichen weil ich die letzte Zeit viel über meine Beziehung zu Gott nachgedacht habe. Mehr möcht ich dazu nicht schreiben."

    ___________________

    Hallo Tina.

    Vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung. :-) 

    Schön, dass Du diesen kleinen, unscheinbaren und doch bedeutenden Chip als Zeichen sehen kannst. 

    Alles Liebe und ganz viel von Seinem fetten Segen wünsch ich Dir!

    Mandy

    Antworten
  25. Christine

    Ok, ich hab´von einer Glaubensschwester über Eure tolle Chips-mission erfahren…und bin begeistert !!!

    Danke Gott für Eure Kreativität in Hingabe und Liebe zu JESUS und unserem Land !

    bbl Christine

    Antworten
  26. Renate

    Na,dann wollen wir mal beten und hoffen,dass dieser aufmerksame Leser nun auch genauso aufmerksam mit der “Aufklärung” umgeht und sich damit reichlich auseinandersetzt ! :-)

    Antworten
  27. Mandy Artikelautor

    Noch ne tolle Einkaufswagenchipfinderrückmeldung, die ich veröffentlichen darf. Marie aus dem Schwarzwald schreibt:

    "Hallo, mein Name ist Marie und ich habe auch einen Chip gefunden. Ich bin bei älterem Herren (82J.) als Haushaltshilfe angestellt, helfe ihm bei der Wäsche und im Haushalt. Heute habe ich seine Hemden gebügelt und aus einem fiel ein solcher blauer Chip. Als ich ihn danach fragte, sagte er, er hätte ihn beim Einkauf in Lahr gefunden und schimpfte sofort auf irgendeine Versicherung. Ich verstand es erst gar nicht … er hatte wohl mal so einen Chip von seiner Versicherung bekommen und die haben ihn später weniger gut behandelt …. naja, jedenfalls hat er da wohl was verwechselt. Er sagte mir, ich solle den Chip mitnehmen. Habe ich dann auch gemacht und heute Abend wollte ich dann wissen, was es denn damit auf sich hat und bin hier gelandet. WOW! Das trifft mich echt ins Herz!! Danke! Ich bin Christin, aber gehe eigentlich sehr selten zur Kirche. Ich mag eher den unkonventionellen und freien Glauben.

    Mich hat deine Seite berührt und gerade auf auf der Startseite, wo es um die Liebe geht und das manche Menschen zu verletzt sind, um diese Liebe annehmen zu können und sie auch weiterzugeben, sprach mich sehr an!!

    Du schreibst einen Satz:  "Doch irgendwann habe ich erkannt, dass Gott sich ständig so fühlen muss … „ der hat mich sooo berührt!! Ja, wie es muss es Gott gehen? Wenn er uns geschaffen hat und sich wünscht, das wir ihn lieben. Spürt er unsere / meine Liebe? Es hat mir geholfen mein Denken mal zu drehen und nicht nur zu fragen „Liebt Gott mich?“ sondern auch „Liebe ich Gott?“ und wenn ja, wie zeige ich es ihm? 

    Ich schenke ihm symbolisch diesen Chip weiter und werde ihm beim nächsten längeren Spaziergang mit dem Hund (wahrscheinlich morgen Abend) an einen wunderschönen Aussichtspunkt legen, unter freien Himmel! Danke für die Mühe die ihr euch damit macht! 

    Meinem älteren Herrn werde ich nächste Woche noch erzählen, dass es sich bei den Chip um keine Versicherung handelt, sondern um etwas viel besseres!! :-)

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald!"

    __________

    Liebe Marie,

    was für eine schöne Rückmeldung! Toll, dass Du Dich meldest – Danke! Ich bin immer wieder verblüfft, welchen Weg die Chips gehen und wo sie auftauchen. Erst kürzlich fragte eine Frau nach, ob es nicht endlich auch mal aus Lahr Chipfinderrückmeldungen gäbe – da sind sehr aktive Verteiler mit tausenden von Chips unterwegs! Pass nur auf; wer weiß wieviele Chips Du noch aus seinen Hemden und Hosen schütteln wirst …. :P

    Ich freu mich, dass Dich dieser eine Satz so positiv berührt hat und zum Nachdenken brachte. Das ist ein toller Denkansatz! Und WOW – Du bringt den Chip Gott zurück. Das finde ich ganz toll! Er ist nicht nur ein Kreis, sondern zieht seine Kreise und so schließt sich nun auch der Kreis … :P denn ich bin überzeugt davon, dass hinter diesen vielen kleinen, blauen Wundern Gott selbst steckt. Ohne ihn wäre es nur ein Stück billiger Plastik … mit ihm, ist es riesengroßer Segen, an dem viele viele Menschen teilhaben können! 

    Ich wünsch Dir alles, alles Liebe und vielleicht lesen wir uns mal wieder auf dem Blog – das würde mich sehr freuen!
    Mandy

     

    Antworten
  28. Ladybird Isi

    schade,dass die Chips keine Löcher in der Mitte haben,sonst könnte man sie auch irgendwo anpinnen ;-)

    Antworten
  29. Arno

    Hallo Mandy, ich brauche für Anfang August wieder 100 Einkaufswagenchips, die ich unter anderem bei einem stat. Klinikaufenthalt in einem Rheumazentrum auslegen möchte. Bitte teile mir mit, wieviel ich dafür zu bezahlen habe. Ich werde die Einkaufswagenchips per VORKASSE überweisen. Gruß, Arno Gabriel

    Antworten
    1. Jasi

      Hey :D das ist ja mal ne coole Idee!

       

      Ich hab eben 100 bestellt und warte nun, dass ein Päckchen für mich ankommt ;) mal schaun, wo ich meine überall "vergesse"

       

      Antworten
  30. Tim

    Hatte eine Predigt über Zachäus- wie er zum freudigen Geber seines Reichtums wurde und den Betrogenen vierfach zurückzahlte. Jetzt ist eine Karte mit einer Zusammenfassung im Werden. Als praktisches ToDo klebt ein Chip drin mit der Einladung: Reich beschenkt- Schenken, was wir haben…

    Antworten
  31. Kerstin

    Hab einige mit kleinen Klebepads versehen und im Laden an Scholadenosterhasen geklebt…schon vor Wochen, als es die ersten gab, da kannste aber ja nun kein Foto machen…

    Antworten